head-pubA.jpg

Haus Bethanien Ambulanter Pflegedienst

Haus Bethanien
Ambulanter Pflegedienst

Uhlandweg 11, 36088 Hünfeld

Ihr Ansprechpartner: 

Frau Patricia Ewald

Telefon: 06652 / 99023
Telefax: 06652 / 99024

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bethanien.immanuel.de

 

Wir stellen uns vor:

Seit 1998 haben wir in der Versorgung alter und kranker Menschen spezielle Erfahrung gesammelt und unseren Pflegedienst immer weiter professionalisiert. In den letzten Jahren ist die Anzahl von Menschen mit Demenz angestiegen und wir haben unser Angebot speziell für diese Menschen ausgebaut. Wir arbeiten nicht im Alleingang. An einer kompetenten Versorgung sind viele Institutionen beteiligt. Unser Ziel ist ein stabiles Netzwerk, in dem alle Partner gut zusammenarbeiten und Sie bestmöglich und individuell versorgt werden.

Einzugsgebiet:

Wir sind mobil im Raum Hünfeld, Burghaun, Nüsttal und Haunetal.

Beratung

Wir beraten Sie als Angehörige individuell und bieten Ihnen die Unterstützung, welche Sie benötigen. Mit einer frühzeitigen Beratung und einem entsprechenden Angebot lernen Sie die Diagnose Demenz zu verstehen und ihren geliebten Menschen im Alltag umfassend zu begleiten. Mit ihren Ängsten und Sorgen, welche Ihnen im Alltag begegnen, sind Sie nicht alleine.

Betreuung

Demenz ist eine Erkrankung des Gehirns, welche zu Störungen des Gedächtnisses, der Sprache, des Denkvermögens, der Orientierung und der gesamten Persönlichkeit führt. Zur Förderung dieser Bereiche haben wir spezielle Betreuungs- und Beschäftigungsangebote, wie die individuelle stundenweise Einzelbetreuung zu Hause und an Mittwoch- und Donnerstagnachmittagen die Gruppenbetreuung im Pflegedienst.

Ambulante Pflege

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen leiden häufig unter den Verhaltens- und Persönlichkeitsveränderungen der Betroffenen. Unser ambulanter Pflegedienst begleitet Sie im Umgang mit Demenz und bietet Ihnen neben Grund-und Behandlungspflege u.a. individuelle Betreuungs- und Beschäftigungsangebote, Hauswirtschaft, Schulungen für Angehörige, Beratungen, Seniorennachmittage und Privatleistungen.

Verhinderungspflege

Gerade Familienangehörige, die einen Menschen im häuslichen Umfeld meist 24 Stunden betreuen und versorgen, brauchen Erholung! Zur stundenweisen Entlastung, zum Beispiel im Krankheitsfall oder für die Urlaubsvertretung der Pflegeperson, bietet unser Pflegedienst eine speziell auf Ihre Wünsche und an die besonderen Bedürfnisse des an Demenzerkrankten abgestimmte Versorgung.

 
 
A   A   A

Ihre Ansprechpartner:

Pflegestützpunkt
Landkreis Fulda
Herr Martin Kersting
Telefon: 0661 / 6006-692
E-Mail: pflegestuetzpunkt@
landkreis-fulda.de

Internet:
pflegestuetzpunkt-fulda.de

– Rat und Hilfe für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren pflegende Angehörige –
Das DemenzForum-Fulda ist eine Initiative von der Stadt und dem Landkreis Fulda