head-pubA.jpg

 

Nurona GmbH
Pflegezentrum Am Golfplatz

Am Golfplatz 14, 36145 Hofbieber

Ihr Ansprechpartner: 

Frau Geisendörfer

Telefon: 06657 / 60 86 77 00
Telefax: 06657 / 60 86 77 05

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.nurona.de

 

Wir stellen uns vor:

Nurona bietet Pflegebedürftigen stationäre, teilstationäre und ambulante Pflege sowie Betreuung an. Bei der Versorgung der Pflegebedürftigen stehen der Service sowie die Lebensqualität jedes Einzelnen im Vordergrund.Eine weitere Besonderheit stellt nurona dar, weil der Servicecharakter eine sehr große Rolle spielt. Im Vordergrund stehen stets die Wünsche und Anliegen unserer Gäste, welche von unseren Mitarbeitern entsprechend erfüllt und berücksichtigt werden.

Einzugsgebiet:

Hofbieber, Nüsttal, Tann, Fulda, Hünfeld, Dipperz

Beratung:

Wir helfen Angehörigen demenzkranker Menschen sowie Menschen mit zunehmenden Gedächtnisstörungen mit Informationen und Beratungsgesprächen. Demenzerkrankungen, die aufgrund der wachsenden Zahl älterer Menschen immer häufiger auftreten, stellen die Betroffenen und ihre Angehörigen vor viele Probleme.

Betreuungsangebote:

Alle Bewohner mit eingestuftem erheblichem Betreuungsaufwand erhalten die Betreuungsmaßnahmen zusätzlich zu den Angeboten aus Pflege und sozialer Betreuung. Alle Maßnahmen haben das Ziel, die Betroffenen zu fördern, jeden Bewohner nach seinen Möglichkeiten.Wir haben ein Gartentherapiekonzept und ein Psychobiographisches Konzept angelehnt an Prof. E. Böhm speziell für Demenzerkrankte.

Ambulante Pflege:

Die Mitarbeiter der nurona Mobilen Pflege bieten:
Leistungen der Grundpflege und Behandlungspflege, sowie Betreuungsleistungen und Beratungseinsätze an. Es können außerdem verschiedene Servicepakete und Beratungsangebote genutzt werden, der Umfang der Tätigkeiten richtet sich nach den persönlichen Vorstellungen und Bedürfnissen der Kunden.Verhinderungspflege können Sie stundenweise erhalten.

Tagespflege:

Die nurona Tagespflege ermöglicht täglich 10 Besuchern in einem familiären Rahmen eine individuelle den Bedürfnissen entsprechende Betreuung. Die pflegenden Angehörigen werden damit entlastet und der Verbleib des älteren Menschen in seiner häuslichen Umgebung gefördert.

Stationäre Pflege:

Der stationäre Bereich des Pflegezentrums bietet für 64 Gäste ein behagliches Zuhause. Die Aufteilung in 4 Wohngruppen ermöglicht familienähnliche Strukturen mit viel persönlicher Zuwendung und qualitativ hochwertiger Pflege und Betreuung.

Kurzzeitpflege:

Die Kurzzeitpflege eröffnet die Gelegenheit, das Leben in unserem Haus kennen zu lernen. Bei Eingruppierung in eine Pflegestufe (1, 2 oder 3) beteiligt sich die Pflegekasse anteilig an den anfallenden Kosten.

Das heißt: die Pflegekassen übernehmen den pflegebedingten Aufwand, für die Kurzzeit- und Verhinderungspflege, maximal 28 Tage im Jahr bzw. maximal jährlich bis zu einem Höchstbetrag von € 1550.

Verhinderungspflege:

Die Verhinderungspflege kann unabhängig von der Kurzzeitpflege in Anspruch genommen werden. Auch stundenweise können Sie Verhinderungspflege durch unseren Mobilen Pflegedienst erhalten.

A   A   A

Ihre Ansprechpartner:

Pflegestützpunkt
Landkreis Fulda
Herr Martin Kersting
Telefon: 0661 / 6006-692
E-Mail: pflegestuetzpunkt@
landkreis-fulda.de

Internet:
pflegestuetzpunkt-fulda.de

– Rat und Hilfe für Menschen mit einer Demenzerkrankung und deren pflegende Angehörige –
Das DemenzForum-Fulda ist eine Initiative von der Stadt und dem Landkreis Fulda